Willkommen bei der Kock-Siedlung!

Ihrem Vermieter für Wohnungen in Hamburg und Neumünster

News

Wir haben umgebaut!

Haus am Steinkamp: Selbstständiges Wohnen „60+“ mit Concierge-Betreuung.
Es wurden 59 Wohneinheiten komplett saniert.

Am Steinkamp 8-10 wurden 52 barrierearme sowie sechs behindertengerechte Wohnungen und ein behindertengerechter Gemeinschaftsraum für Menschen im Alter von „60+“ geschaffen. Das Haus erhielt einen Aufzug und einen Gemeinschaftsraum mit einer Betreuungsperson für kleinere Serviceleistungen. Alle Wohnungen (1 – und 2-Zimmer-Wohnungen von 36 bis 55 m²) sind mit Einbauküche, Duschbad sowie Balkon ausgestattet. Alle Erdgeschosswohnungen mit Wintergarten und Terrasse. Das Gebäude ist energetisch optimiert,  so dass die Heizkosten (Fernwärme) äußerst niedrig sind. Die Wohnungen sind öffentlich gefördert. Daher ist ein Wohnberechtigungsschein (§-5-Schein) Voraussetzung.

Der "Stellinger Deckel"

Seit März 2016 werden die bauvorbereitenden Maßnahmen (Rodung des Baum- und Grünbestandes, Baustelleneinrichtung, Fundament für versetzte Lärm- und Staubschutzwand) zum Bau des ,,Stellinger Deckels“ an unserer rd. 300 m langen Grundstücksgrenze vom Wördemanns Weg bis zur Kieler Straße in Hamburg vorgenommen.

 

Davon betroffen ist unsere Wohnanlage in Hamburg-Stellingen, Nienredder.

Die Baumaßnahme dient einem allumfassenden Lärm- und Immissionsschutz vor der Autobahn A7 in diesem Bereich.

Damit, und der späteren Grün- und Parkanlage auf dem Deckel, wird die Wohnqualität für diesen Stadtteil und deren Bewohner deutlich verbessert.

Natürlich verursacht die Baustelle tagsüber temporären Lärm. Dagegen haben sich die Fahrgeräusche von der BAB spürbar verringert durch die Reduzierung des Tempolimit-Gebotes von 100 km/h auf 60 km/h.